Aufgaben

VKKK Ostbayern e.V.
Spenden Sie für VKKK Ostbayern e.V.

Aktivität, Förderung, Trost...

Aufgaben für Kinder und Familien

In der Akutphase der Erkrankung

Der VKKK fördert aktiv Projekte und Initiativen auf der onkologischen Station der Kinder-Uni-Klinik  Regensburg und stellt Übernachtungsmöglichkeiten für Angehörige im VKKK Elternhaus.

Elternhaus

Der VKKK hat im Elternhaus nahe der UNI-Kinderklinik ein offenes Ohr und eine offene Tür.  In diesem „Zuhause auf Zeit“ bietet er Nähe und Geborgenheit, stellt Übernachtungsmöglichkeiten für Eltern und Geschwister während des Klinikaufenthaltes eines erkrankten Kindes.

Personalstellen

Die Behandlung krebskranker Kinder erfordert einen ganzheitlichen Therapieansatz.  Mit der Finanzierung von Personalstellen: eine Medizinisch-Technische-Assistenz-Stelle (MTA), eine Dokumentationsassistentin und eine Psychologin unterstützt der VKKK auch auf diese Weise.

Musik und Spiel beschwingen und entführen in eine andere Welt, sie erleichtern den Kindern den Umgang mit ihrer schweren Erkrankung. Das Leid der Kinder und Jugendlichen kann nicht einfach durch Musik und fröhliches Spiel beseitigt werden, sie geben aber Raum für das Lebendige und Fröhliche.

Für die Kinder der pädiatrisch-onkologischen Station und der Stammzelltransplantation am Uniklinikum Regensburg sind sie Kraft und Trost. Jeden Tag…

Mutperlen

Krebskranke Kinder brauchen Hilfe. Mutperlen sind eine von vielen kleinen und großen Hilfen, die den kleinen Patienten den Aufenthalt in der Klinik erleichtern (MZ Bericht als PDF).

Erfüllung von Wünschen

Welches Kind hat keine Wünsche? Wir haben auf der onkologischen Station eine Wunschbox aufgestellt. Sie möchte die Kinder auf andere Gedanken bringen und Ziele setzen, für die es sich zu kämpfen lohnt.

Sozialfond

Mit dem Sozialfond unterstützt der VKKK betroffene Familien bei finanziellen Engpässen.

 

In der Nachsorge

Familienprojekte

"Beisammen sein, sich wieder als komplette Familie erleben und sich mit anderen Familien, die ähnliches durchgemacht haben, auszutauschen“ - das ist die Motivation des VKKK, verschiedenste Projekte im Laufe eines Jahres regelmäßig zu veranstalten.

Dabei auch Zeit für sich selbst finden, wieder ein Stück der Sorgen um die Zukunft schmelzen lassen, die Familien stark machen für ihren zukünftigen Weg; das sind weitere Gründe um Familientage, Jahresausflüge, Faschingsfeiern, Theaterbesuche usw. durchzuführen.

Erlebnispädagogische Angebote - Erlebnisse statt Ereignisse

Einzelne Situationen werden erst zu Erlebnissen, wenn sie vom Betrachter als etwas Besonderes beziehungsweise Außeralltägliches wahrgenommen und aktiv mitgestaltet werden. Und hier setzen die erlebnispädagogischen Angebote des VKKK an:

Gruppen-Erfahrungen in der Natur, ergänzt mit Methoden aus Theater-, Abenteuer- und Spielpädagogik, bieten vielfältige Erlebnisse, um die Persönlichkeit und die Kompetenzen unserer krebskranken Kinder zu stärken. Nach der langen Zeit des passiven Erleidens während der anstrengenden und langwierigen Behandlung in der Klinik wird hierbei das aktive Ausprobieren, die Bereitschaft neue Wagnisse einzugehen und das Leben neu anzupacken, gefördert.

Regelmäßig finden erlebnispädagogische Angebote  wie Bouldern, Klettern, Segel- und Familienfreizeiten statt. Natursportarten wie Skifahren, Fahrradfahren und Reiten (Hippotherapie) werden gefördert.

Regenbogenfahrt mit ehemaligen Patienten


Sozialrechtliche Nachsorgeberatung

Der VKKK berät die Patienten der pädiatrischen Onkologie, bzw. deren Eltern, nach der Akuttherapie, mit den Schwerpunkten Rehabilitation und Nachteilsausgleich.


In der letzten Phase des Lebens

Projekte für trauernde Familien

„Ich war in den Grundfesten meines Seins erschüttert, aus dem Gleichgewicht geraten und musste einen Weg finden, die Trauer zu bewältigen“,  erzählt eine Mutter,…

Trauernde sind „seelisch Schwerverletzte“; sie brauchen Unterstützung und Verständnis. Der VKKK steht den Familien mit seinen Angeboten zur Seite:

  • er hilft durch die häusliche Pädiatrische-Palliativversorgung PPP/SAPPV
  • er leistet psychologische Betreuung während der Sterbephase
  • er gibt Hilfe zur Selbsthilfe für trauernde Familien.
  • er bietet Gesprächsrunden und Beratung für Eltern.

Hilfe spenden - Freude schenken – den Blick in die Zukunft richten!

Wir engagieren uns seit mehr als 25 Jahren für krebskranke Kinder und Jugendliche. Dabei unterstützen wir die Kinder und ihre Familien in verschiedenen Lebensphasen während der Therapie und nach der Behandlung.

Ihre Spende kann Vieles verändern

nächste

Termine

23.06.2017 17:00 Uhr bis 25.06.2017 00:00 Uhr
Regensburger Bürgerfest
Thundorfer Straße, Regensburg

24.06.2017 | 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freizeitpark Edelwies
Neukirchen bei Bogen

01.07.2017 | 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Einladung zum Klettern
DAV Kletterhalle

Alle Termine